Bekämpfe Entzündungen mit diesem Smoothie! | Zec+

  

Hallo liebe Zec+ Community und Sympathisanten. Heute haben wir ein leckeres Rezept für einen leckeren Smoothie, der auch noch super Eigenschaften hat. Viel Spaß beim Lesen und Nachmachen!

 

zecplus_blog_smoothie

 

Jeder hatte sie schon einmal, ob im Rachen oder im Ellenbogen. Die Rede ist von der Entzündung. Aber was ist eigentlich eine Entzündung? Es gib zwei Arten von Entzündungen: die akute und die chronische Entzündung.

Bei der akuten Entzündung kommt es oft zu Schwellungen, Fieber und starken lokalen Schmerzen. Diese kann als eine Reaktion des Immunsystems oder durch physikalische Einwirkung (Gewalt, Sportverletzungen) ausgelöst werden. Dann kommt es zu einer gesteigerten Durchblutung der Region, es kann zu Rötungen und Blutergüssen kommen. Die gesteigerte Durchblutung dient in erster Linie dem Abtransport von Schadstoffen und der Versorgung mit Nährstoffen. Diese Art der Entzündung klingt innerhalb wenigen Tagen ab und hinterlässt keine Schäden am Gewebe.

Anders sieht es bei einer chronischen Entzündung aus. Chronisch bedeutet, dass sich die Krankheit langsam ausbildet und es keinen klar bestimmbaren Ausgangspunkt gibt. Eine chronische Krankheit ist zum Beispiel Diabetes, da man in der Regel nicht „über Nacht“ zum Diabetiker wird. Eine chronische Entzündung ist zum Beispiel die „Rheumatoiden Arthritis“, eine Erkrankung der Gelenke (nicht zu verwechseln mit Arthrose!). Chronische Krankheiten sind nur schwer behandelbar, da sie, wenn schon ausgebrochen, einen langen Weg hinter sich haben und wie schon erwähnt, die Ursache nicht immer geklärt werden kann. Hier spielen viel Faktoren eine große Rolle, sei es die Ernährung, der allgemeine Lebensstil oder eine Vererbung.

 

fischoil

Auch Fischöl kann Entzündungen im Körper bekämpfen!

 

Man kann aber durch verschiedene, entzündungshemmende Lebensmittel, Präventivarbeit leisten. Besonders geeignet sind hier Lebensmittel wie Blumenkohl, Brokkoli, Beeren, Kirschen, Granatapfel, Trauben, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Kakao, Pilze, Kurkuma und Ingwer. Die enthaltenen Phytochemikalien haben enormes Potenzial, wenn es darum geht die für die Entzündungen verantwortlichen Gene zu unterdrücken. Curcumin, ein Extrakt aus Kurkuma sowie Knoblauchextrakt finden sie auch in unserem Nährstoff-Optimizer!

Wir haben ein Rezept für einen Smoothie, der sämtliche Zutaten enthält, die ein möglichst starkes Potenzial besitzen um akute Entzündungen im Körper zu bekämpfen und chronischen Entzündungen vorzubeugen.

 

h1

 

Fangen sie mit dem Grünkohl, Salat und den Flüssigkeiten an. Nach 30 Sekunden im Mixer, geben sie die restlichen Zutaten hinzu und mixen alles auf höchster Stufe für 45-60 Sekunden.

 

zutaten

zecplus_blog_vielendank

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok