Rhodiola Rosea im Trainingsbooster Kickdown Fighter | Zec+

Hallo liebe Zec+ Community und Sympathisanten. In diesem Artikel geht es um einen Inhaltsstoff unseres Trainingsboosters KICKDOWN FIGHTER EDITION, nämlich Rhodiola Rosea. Viel Spaß beim Lesen!

Was ist Rhodiola Rosea

Rhodiola Rosea, zu Deutsch Rosenwurz, ist eine Pflanzenart der Dickpflanzgewächse. Die Pflanzen an sich werden selten größer als 35 cm und haben einen charakteristischen Rosen-Duft. Rosenwurz kommt vor allem in den arktischen Gebieten und den Gebirgsregionen Eurasiens und Nordamerikas vor. Es gilt als Adaptogen, also ein pflanzliches Mittel, welches sich positiv auf die Nervenfunktionen auswirken kann. Adaptogene wirken in der Regel besonders gut in stressigen Situationen.

Wie wirkt es

Extrakte aus der Wurzel und dem Rhizom werden zur Linderung körperlicher und geistiger Symptome bei Stress und Überarbeitung eingesetzt. Wie es bei pflanzlichen Substraten üblich ist, besitzt auch Rhodiola Rosae ein großes Spektrum an möglichen Wirkungen. Da bei solchen Substraten die Wirkung immer erst von offizieller Seite „bestätigt“ werden muss, damit man dies auch bewerben kann (selbst dann, wenn sie in Studien bewiesen sind), können wir nicht auf alle möglichen Wirkungen eingehen. Die wohl interessanteste Wirkung, was auch dazu führte, warum wir es in unserem Produkt anwenden, ist die Wirkung auf die Erschöpfung. In einer Studie (KLICK) wurde die mentale Performance getestet. Hier, wie auch bei anderen Studien, konnten sich die Probanden in vielen Kategorien verbessern. Gerade die geistige Erschöpfung unter Stress wurde reduziert. Ok, aber was bedeutet das für uns Sportler? Sport = Stress, das wissen wir. Aber nicht nur für Muskeln. Auch für unseren Kopf! Je stärker wir erschöpft sind, desto weniger können wir uns konzentrieren. Und je weniger wir uns konzentrieren können, desto höher ist die Verletzungsgefahr!

kickdown_fighter

Ganze 500 mg Rhodiola Rosea pro Portion!

 

Gerade im Kampfsport ist es wichtig, bis zum Schluss sowohl körperlich als auch mental TOP FIT zu sein. Denn jede Unachtsamkeit kann über Sieg oder Niederlage entscheiden!

Es gibt sogar Untersuchungen, welche eine positive Wirkung auf Östrogen bescheinigen. Wir wissen, dass Östrogen der „Feind“ von Testosteron ist und uns „weich“ (zu viel Östrogen kann zu Wassereinlagerungen und zu einer Gynäkomastie (Bitch Tits) führen) machen kann. Man sollte auf jeden Fall ein Verhältnis von Testosteron zu Östrogen im Körper aufweisen, welches sich definitiv in Richtung Testosteron bewegt!

Wie soll man es verwenden?

Rhodiola Rosea wird üblicherweise in Mengen von 300-500 mg empfohlen, man sollte darauf achten, dass der Rosavin-Anteil mindestens 3 % beträgt. Man kann es täglich nehmen, aber auch kurzfristig vor und nach stressige Situationen, z.B. vor dem Training oder nach der Arbeit. In Kombination mit anderen Pflanzenextrakten und Stimulanzien ist es besonders wertvoll, weil es in beide Richtungen wirken kann – es kann den Fokus schärfen und die Müdigkeit verzögern. Perfekt also, um im Ring oder Oktagon zu bestehen!

zecplus_blog_vielendank3

 

 

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok