Peak O2 - die Pilzmischung für den Performance-Boost | Zec+
Seite wählen

Peak O2 gilt aktuell als der brandheiße Tipp schlechthin, um die eigene sportliche Performance optimal anzufeuern. Was hinter der spannenden Pilzmischung aus Amerika steckt und wie und ob sie wirkt, erfährt ihr in diesem Artikel.

Was ist Peak O2?

Peak O2 ist ein natürlicher, veganer und glutenfreier Mix aus sechs verschiedenen Pilzarten: Kernkeulen, Shiitake, Lackporling,Schmetterlingstramete, Kräuterseitling und Igel-Stachelbart.

Die besondere Mischung adaptogener Pilze findest du in unserem Pre-Workout Booster KICKDOWN EVOLUTION. Damit bringst du dein Training jedes Mal auf ein neues Level!

Einige dieser Pilze werden dir vielleicht nicht geläufig sein. Sie sind jedoch wichtiger Bestandteil dieser speziellen Mischung, die Sportler zu Höchstleistungen antreiben soll. Das Geheimnis liegt in der adaptogenen Wirkung der Pilze. Die alternativmedizinische Bezeichnung steht für biologisch aktive Pflanzenstoffe, die den Körper dabei unterstützen, sich herausfordernden, sowohl physischen als auch psychischen Stresssituationen anpassen zu können. Sport stellt per se eine Stresssituation dar. Sportler, die (zu) viel trainieren, merken, dass die zunehmende körperliche Belastung sich auch auf’s Gemüt schlagen kann. Wird nicht ausreichend regeneriert und kommen alltäglicher (Berufs-)Stress hinzu, sind Burn-Out und/oder Übertraining vorprogrammiert. Schließlich macht Stress nicht nur miese Laune, sondern kann auf Dauer auch chronisch krank machen.

Peak O2 unterstützt den Sportler dabei, sportliche Herausforderungen zu meistern und dabei einen kühlen Kopf zu bewahren. In der traditionellen indischen Heilkunst, Ayurveda, setzte man bereits seit tausenden Jahren auf die Wirkung von Kräutern, die harmonisierend wirken und den Körper vor Stresssituationen schützen. In der Herstellung von Peak O2 wird großer Wert daraufgelegt, dass die adaptogenen Stoffe in den Pilzen erhalten bleiben. Dementsprechend schonend ist die Produktion. Neben den Pilzen enthält Peak O2 Vitamin D2 und L-Ergothionein, eine natürlich vorkommende Aminosäure.

Wie wirkt Peak O2?

ZEC+ Kickdown Evolution

Pro Portion sind 2000 mg PEAK O2 enthalten!

Die Wundermischung Peak O2 und die darin enthaltenen Antioxidantien sagen, wie ihr Name es vermuten lässt, oxidativem Stress den Kampf an. Dadurch kannst du länger trainieren, regenerierst schneller und fühlst dich insgesamt durchgehend energiegeladen. Mit Peak O2 verbesserst du nicht nur deine Performance im Training. Der stetige Einsatz wird sich bald in deinen Wettkämpfen und deiner allgemeinen ästhetischen Erscheinung äußern. Folglich sind die zu erwartenden Wirkungen von Peak O2 eine Verbesserung von Kraft und Ausdauer sowie eine verbesserte maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max). Diese gibt an, wie viele Milliliter Sauerstoff vom Körper im Zustand der Ausbelastung verwertet werden kann.

Berichten zufolge soll die Wirkung über eine verbesserte Sauerstoffversorgung bereits wenige Minuten nach der Einnahme und während der gesamten Belastung spürbar sein, was die Gesamtleistung ebenfalls verbessert. Zudem soll Peak O2 die Fähigkeit besitzen, Laktat im Körper senken.

Ein weiterer Vorteil von Peak O2 liegt eindeutig in seiner praktischen Pulverform. Das Pulver ist nicht nur geruchsneutral, sondern lässt sich auch sehr einfach in Wasser oder anderen Flüssigkeiten auflösen. Je nach Weiterverarbeitung in Pre-Workout Boostern ist die Wundermischung zudem geschmacksneutral. Eine Portion Peak O2 besteht aus bis zu 2000 mg reinem Wirkstoff. Peak O2 kann in jeder Trainingsphase eingenommen werden. Es wird aber meist als Bestandteil in einem Preworkout-Getränk eingesetzt, da es hier laut Erfahrungsberichten die besten Effekte zeigt.

Die Wirkung von Peak O2 wird allerdings erst mit einem entsprechenden Training angefeuert und man benötigt eine gewisse Trainingsgrundlage, um deutliche Ergebnisse erkennen zu können. Die Einnahme lässt sich also ganz gut mit jener von Kreatin vergleichen, welche ebenfalls eine bestimmte Trainingshäufigkeit voraussetzt. Fleißig trainiert muss somit trotz alledem werden. Von nichts kommt ja bekanntlich trotz Supplemente auch nichts!

Eine Einnahme von Peak O2 wird während einer Schwangerschaft oder Stillzeit nicht empfohlen.

Die Aktuelle Studienlage

Doch was kann Peak O2 wirklich? Aufgrund der aktuellen Studienlage gibt es bereits Möglichkeiten, sich selbst ein Bild über Peak O2 zu machen. Wir haben sie uns genauer angesehen.

Pilze gehören seit Jahrtausenden zu den absoluten „Stars“ was pflanzliche Heil- und Wundermittel angeht.

In einer kürzlichen Studie, in der Athleten Peak O2 regelmäßig über einen Zeitraum von nur sieben Tagen eingenommen haben, zeigt sich, dass deren Performance sowohl im Bereich Kraft als auch Ausdauer zugenommen hat. In einer vorherigen, bekannteren und umfassenderen Studie der University of North Carolina aus dem Jahr 2013 können jedoch genauere Schlüsse gezogen werden. Abbie Ryan Smith et al. führten diese Studie mit 28 Probanden durch, welche zu Anfang der Studie in zwei Gruppen aufgeteilt wurden.

Die eine Gruppe erhielt über einen Zeitraum von 21 Tagen die empfohlene Menge an Peak O2, die Vergleichsgruppe erhielt ein Placebo in Form von Maltodextrin. Nach vorhergehendem Testen des Ist-Zustandes der Probanden wurde nach einer Woche erneut die maximale Sauerstoffaufnahme, die Zeit bis zur körperlichen Ausbelastung und die Maximalleistung beider Gruppen getestet. Den Probanden mit dem Placebo wurde keinerlei Veränderung in allen Bereichen zugesagt.

Die Peak O2-Probanden zeigten jedoch bereits ein um 30 Sekunden längeres Durchhaltevermögen während der maximalen Ausbelastung! Dieselben Tests wurden sowohl zwei als auch drei Wochen später erneut durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass Peak O2-Probanden nun ihren Moment bis zur maximalen Ausbelastung um bis zu 70 Sekunden hinauszögern konnten. Probanden, denen das Placebo verabreicht wurde, zeigten eine Steigerung um lediglich 5 Sekunden. Auch im Bereich der Sauerstoffaufnahme war die Peak O2-Gruppe ganz vorne dabei: Ihre maximale Sauerstoffaufnahme steigerte sich auf 5 Millimeter per Kilogramm/Minute und ihre Höchstleistungen wurden um 17,6% verbessert. Die Ergebnisse zeigen, dass Peak O2 wirkt. Allerdings bedarf es einer bestimmten Regelmäßigkeit und Dauer der Einnahme, bis die maximalen, positiven Effekte einsetzen können.

Fazit

Peak O2, die Wunderwaffe? Ganz klar hat die Pilzmischung aus den USA eindeutige Vorteile und kann dein Training nicht nur verbessern. Es verkürzt deine Regenerationszeit und hält dich allgemein wacher und leistungsfähiger. Zu schön, um wahr zu sein ist es dennoch, wenn man bedenkt, dass hartes Training nichtsdestoweniger die Grundlage bildet, damit das Supplement auch seine volle Wirkung entfalten kann.

Für ambitionierte Sportler stellt es trotzdem eine interessante und wirkungsvolle Möglichkeit dar, Höchstleistungen aus sich herauszuholen und resistenter gegenüber Stress zu werden. Ein Wundermix, der unserer Meinung jedoch trotzdem in erster Linie mit einem Arzt abgeklärt werden soll. Auch wenn das Pulver aus natürlichen Zutaten besteht, können Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen werden.

 

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok