Studie: NO-Booster wirken besser mit L-Arginin und L-Citrullin zusammen - Zec+
Seite wählen

  

Hallo liebe Zec+ Community und BLOG-Leser/-Leserinnen! Heute stellen wir euch eine Studie vor, die beweist, dass ein NO-Booster bzw. Pre-Workout Booster besser wirkt, wenn er eine Kombination der beiden Aminosäuren L-Arginin und L-Citrullin beinhaltet. Viel Spaß beim Lesen.

 

zecplus_blog_studio_nobooster

 

Jeder kennt L-Arginin, viele von euch kennen auch L-Citrullin und verwenden eine der beiden Aminosäuren täglich ihn ihrem Pre-Workout Shake, entweder als einzelne Substanz oder in einer Matrix, wie in unserem Produkt Kickdown. Für viele stellt Citrullin die „bessere“ Form von Arginin dar, tatsächlich hat sie Vorteile gegenüber einer Arginin-Supplementation. Eine Studie aus Japan [Quelle] stellte fest, dass beide Aminosäuren zusammen einen besseren Effekt bieten, als einzeln eingenommen.

 

h1

 

Forscher haben eine Studie an Kaninchen durchgeführt, um die Wirkung von L-Arginin und L-Citrullin in Kombination festzustellen.

L-Arginin ist eine nicht-essentielle Aminosäure und ein Grundbaustein für NO (Nitric-Oxice). NO führt dazu, dass sich die Blutgefäße weiten und so mehr Sauerstoff, Glukose und Aminosäuren in die Muskelzellen transportiert werden können. Zudem scheint ein Zusammenhang zwischen dem Aufkommen von NO und Muskel-Zellwachstum zu bestehen.

Doch leider ist L-Arginin nicht gerade wirksam, da es Oral eingenommen schnell von der Leber zersetzt wird. Viele Hersteller verwenden aus diesem Grund heute nur noch L-Citrullin, denn die Leber kann L-Citrullin nicht zersetzen, aber Enzyme im Körper können L-Citrullin in L-Arginin konvertieren.

 

argininAQKG

Zec+ L-Arginin AKG Kapseln sind helal-geeignet und sind mit 1000mg pro Kapsel hoch dosiert!

 

Bereits 2005 ergab eine Studie, dass die Kombination von L-Arginin und L-Citrullin in einem Tierversuch die Blutgefäße besser gegen Arteriosklerose schützt als beide Aminosäuren einzeln [Quelle].

Die hier beschriebene Studie geht noch einen Schritt weiter.

Einer Gruppe von Kaninchen wurde ein menschliches Äquivalent von 12g L-Arginin mittels Trinkwasser verabreicht.

 

zecplus_blog_studio_nobooster_grafik

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

 

Einer zweiten Gruppe wurde die selbe Dosis L-Citrullin verabreicht und einer dritten Gruppe wurde eine Mixtur mit jeweils gleichem Anteil L-Arginin und L-Citrullin gegeben. Das menschliche Äquivalent der dritten Gruppe beträgt 6g Arginin und 6g Citrullin. Beides ist sehr hoch dosiert, aber die Forscher wollten das Prinzip verstehen und herausfinden, wozu diese hohen Mengen wohl notwendig waren.

Circa 45 Minuten nach der Einnahme verbesserte sich die Leistung des Blutkreislaufes. Der Effekt war bei der dritten Gruppe am stärksten.

 

argiCITRU1

 

Der Mix aus L-Citrullin und L-Arginin resultierte in einer stärkeren Konzentration von NO im Blood. Die Weitung der Gefäße führt zurück auf das Enzym „cGMP“. Dieses Enzym war auch stärker vertreten, wenn die Kaninchen die Mixtur erhalten haben.

 

argiCITRU2

Kreise = L-Arginin, Quadrate = L-Citrullin, Dreiecke = Kombination beider Aminosäuren

 

h2
 
 
 
 

Laut Meinungen der Forscher, sind noch weitere Studien und vor allem am Menschen notwendig, um eine therapeutische Wirkung beider Aminosäuren festzustellen. Nichtsdestotrotz zeigt diese Studie, dass Zec+ bei seinen Produkten sich nicht auf den Verlauf der Geschichte und die Empfehlungen zahlreicher „Profis“ verlässt, sondern seine Produkte stets nach aktueller Studienlage und fachlichem Wissen entwickelt. Um die Wirkung nochmals zu steigern, verwenden wir kein (unwirksames) L-Arginin-HCL, wie es gang und gäbe ist, sondern das hochwirksame L-Arginin-AKG!

 
 
 
 

danke_team

 

 

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok