Whey-Hydrolysat & die Glykogen-Aufnahme im Muskel | Zec+
Seite wählen

 

Hallo liebe Zec+ Community und Sympathisanten. Heute haben wir eine interessante Studie über Whey Protein Hydrolysat und seiner Wirkung auf die Glykogen-Aufnahme im Muskel. Viel Spaß beim Lesen!

Studie: Whey Hydrolysat kann die Glykogen-Aufnahme im Muskel steigern

Die Glykogen-Aufnahme im Muskel ist ein wichtiger Faktor wenn es um Muskelaufbau und Regeneration geht. Die Muskeln bzw. die Zellen werden mit Energie versorgt. Dir Kraftwerke der Zellen (Mitochondrien) sind auf Energie angewiesen, sonst funktionieren sie nicht einwandfrei, produzieren keine weitere Energie und lassen uns schlechter regenerieren und schneller altern. Natürlich gehört auch eine ordentliche Portion Protein dazu, wenn man große, dicke, starke Muskeln haben möchte.

Mittlerweile weiß man, dass auch Nahrungsprotein das Protein „GLUT4“ aktivieren kann. GLUT4 führt dazu, dass Glukose aus dem Blutpool in die Zellen geschleust wird. Innerhalb kurzer Zeit nach einer intensiven Belastung ist die Einlagerung in die Muskelzellen am stärksten – die Einlagerung in Fettzellen ist hier minimiert.

Protein so klar wie Wasser – geht nicht? DOCH GEHT! Mit dem Kryztal Whey hast du ein erstklassiges Whey-Hydrolysat welches fast komplett unsichtbar in Wasser wird!

Forscher von der „University of Campinas“ in Brasilien haben jetzt herausgefunden, dass Whey Protein Hydrolysat diesen Effekt verstärkt, ohne die Produktion von Insulin anzukurbeln. Denn eigentlich (aber nicht nur!) ist Insulin der Signalgeber für den Transport von Glukose (Blutzucker) in die Zellen. Bei Diabetikern ist dieser Mechanismus gestört oder komplett „kaputt“.

Die Studie

In der Regel steigert man schon durch den Konsum von schnellen Kohlenhydraten (z.B. Maltodextrin) die GLUT4-Produktion und somit den Glukose-Uptake in den Zellen. Das Problem vieler Athleten ist aber, dass der vermehrte Kohlenhydratkonsum sie auch Fett ansetzen lässt, obwohl sie es direkt nach oder während des Trainings konsumieren. In der Regel trifft das auf „Soft-Gainer“ zu – hier wird teilweise nicht ausreichend GLUT4 produziert und die Blutzucker-Level sind nicht stabil genug. Deswegen ist die Studie aus Brasilien so interessant.

In einer Studie wurden Ratten entweder mit Casein (CAS), Whey Protein Konzentrat (WP) oder Whey Protein Hydrolysat gefüttert (WPH) gefüttert.  Die Untersuchung dauerte 9 Tage.

1000 mg Taurin pro Kapsel – 1-2 Kapseln zu einem Proteinshake werden eventuell die Transportmechanismen für Glukose verbessern!

Nach 9 Tagen musste die Hälfte der Tiere aus jeder Gruppe einen Lauf auf einem Laufband absolvieren [Exercised]. Sechzehn Stunden danach untersuchten die Forscher die Muskelzellen und das Blut. Das wurde auch bei den Tieren gemacht, die kein Training absolviert haben [Sedentary]

 

hydrolysatRATS1

 

Whey Hydrolysat hat zwar nicht die Insulinproduktion angekurbelt, dafür aber die des Glukose-Transporters GLUT4. Das geschieht scheinbar durch das anabole Signalmolekül „AKT“. Im Normalfall wird AKT vermehrt ausgeschüttet wenn Insulin mit dem ATK-Rezeptor interagiert. In diesem Fall wurde GLUT4 durch das Whey Hydrolysat aktiviert – unabhängig von Insulin.

 

hydrolysatRATS2

 

Was uns das hier zeigt, ist, dass Whey Protein Hydrolysat in der Zukunft ein potentes Mittel im Kampf gegen Diabetes und Insulinresistenz sein kann. Zu Beginn gingen die Forscher davon aus, dass AKT durch die BCAA-Peptide im Hydrolysat aktiviert wird. Später fand man heraus, dass Whey Hydrolysat einen höheren Anteil an Methionin und Cystein besitzt. Beide Aminosäuren sind Vorstufen von Taurin.

 

hydrolysatRATS3

 

Die Forscher vermuten, dass Taurin für eine erhöhte GLUT4-Aktivität verantwortlich ist.

Fazit

Whey Hydrolysat ist nicht nur „das beste Protein“, es kann sogar dazu beitragen, dass weniger Kohlenhydrate benötigt werden bzw. mehr davon dort hin kommt, wo es hingehört – in die Muskelzellen. Da stellt sich die berechtigte Frage, ob eine Kombination aus Whey und Taurin, besonders nach dem Training, diesbezüglich Sinn ergibt. Wer nicht lange überlegen will, sollte einmal unser Re-Act Professional probieren!

 

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok