Vermeide mit diesen 4 Tipps den Jo-Jo-Effekt - Zec+

Hallo liebe Zec+ Community und Sympathisanten. Viele kennen ihn, den Jo-Jo-Effekt. Aber wie man dem so richtig entgegenwirkt, weiß niemand so richtig. Wir haben 4 Tipps für euch, viel Spaß beim Lesen!

Was ist der Jo-Jo-Effekt?

Man mag es kaum glauben, aber es gibt sogar einen eigenen wikipedia-Eintrag dazu!

Als Jo-Jo-Effekt bezeichnet man eine unerwünschte und schnelle Gewichtszunahme nach einer Reduktionsdiät. Bei wiederholten Diäten kann sich das Körpergewicht wie ein Jo-Jo auf und ab bewegen, wobei das neue Endgewicht oft höher ist als das Ausgangsgewicht. Im übertragenen Sinn dient der Ausdruck zur Beschreibung von relativ schnell aufeinander folgenden Auf- und Abbewegungen beispielsweise in Konjunktur- und Aktienkurskurven. Quelle: wikipedia.de

Auf Deutsch bedeutet das, wer nicht diszipliniert an sich arbeitet, muss mit den Folgen einer Gewichtszunahme rechnen. Und das Schlimme daran ist ja, dass man nach einer Diät oftmals mehr wiegt, als davor. Warum ist das so? Nun, die Leute, die eine Diät starten, gehen diese oft ohne Plan an, nach dem Motto „ich esse ab morgen einfach nur noch die Hälfte und nach 4 Wochen habe ich 10 kg weniger auf den Rippen“.

nahrstoff_optimizer

Vielleicht kann dir dieses Produkt helfen, Heißhungerattacken zu minimieren und somit dauerhaft Kalorien zu sparen?

Plane deine Zukunft, nicht deine Diät

Wer abnehmen möchte, sollte sich nicht darauf einstellen, sein Leben für einen gewissen Zeitraum umzukrempeln. Wer zu viel wiegt oder unerwünscht viel Körperfett besitzt, kam nicht über Nacht dazu! Man kann und darf nicht erwarten, dass in wenigen Wochen das Essverhalten der letzten Jahre oder Jahrzehnte eingestellt wird und sich alles ändert.

Also ändere nicht die nächsten Wochen, sondern plane dauerhaft! Dauerhaft bedeutet nicht, dass du auf alles, was „dick macht“ verzichten musst, aber du musst disziplinierter im Umgang damit werden. Wer dauerhaft schlank und fit sein möchte, sollte sich auch dauerhaft mit Ernährung und Sport beschäftigen!

Vergiss den Spaß nicht

Abnehmen bzw. eine Transformation sollte niemals eine Qual sein. Für die meisten Personen geht es nicht um die Ausübung eines Berufes, sondern um ein Hobby und einen gewissen Lifestyle. Profi-Sportler werden solche Probleme nicht haben, da sie tagtäglich damit konfrontiert werden und es auch um etwas geht.

Wenn man schon häufig Sport treibt, sollte es einem Spaß bereiten. Wer vor jeder Einheit denkt „oh Gott, nicht schon wieder“, wird schnell auf den alten Pfad geleitet. Suche dir also eine Sportart aus, welche DIR Spaß macht. Wenn du einen Trainingspartner findest, der die gleiche Passion besitzt, wird dich das nur noch mehr motivieren!

Planung ist alles

Wer darauf angewiesen ist, außer Haus zu essen, sollte sich seine Mahlzeiten vorbereiten. Warum? Das minimiert die Versuchung, etwas anderes zu essen und somit den Ernährungsplan zu ruinieren.

Man kann sich zum Beispiel für sein Abendessen etwas mehr kochen und die Reste am nächsten Tag mit ins Büro nehmen. So wird es auch einfacher, den Überblick über die verzehrte Nahrung zu behalten und somit das Kaloriendefizit einzuhalten.

z85

Zusätzliches Protein kann dir dabei helfen, länger satt zu bleiben!

Schaffe dir Grundregeln

Was hindert dich am meisten daran, erfolgreich zu sein?  Ist es das Naschen am Abend vor dem TV? Oder ist es der Freundeskreis, der gerne feiert und dabei viel Müll isst? Sind es die langen, harten Arbeitszeiten die dich belasten? Oder ist es das Kochen der Mahlzeiten an sich?

kokosöl

Wie wäre es täglich mit einem Teelöffel Kokosöl nach dem Aufstehen um den Stoffwechsel anzukurbeln?

 

Finde den „Troublemaker“ in deinem Leben und ändere ihn zu deinen Gunsten! Vielleicht bist du weniger gestresst, wenn du 1 Stunde früher ins Bett gehst? Oder vielleicht hilft es dir länger satt zu bleiben, wenn du deine Proteinzufuhr erhöhst, oder einfach mehr Wasser trinkst? Wie wäre es mit einem neuen, täglichen Ritual? Z.B. nach dem Aufstehen ein großes Glas Wasser trinken?

Fazit

Das Problem an einem Jo-Jo-Effekt ist, dass die Leute ihre Diät viel zu überhastet und ungeplant angehen. Man sollte weg von der Einstellung, dass man in wenigen Wochen sein ganzes Leben umkrempeln kann und danach einfach weiter macht wie vor der Diät. Wer immer in die gleichen Muster verfällt, kann auch keine neuen Ergebnisse erwarten! Oftmals helfen schon kleine, dauerhafte Änderungen dabei den Jo-Jo-Effekt auszuschalten!

zecplus_blog_vielendank3

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok