Massewachstum: 20 Tipps für mehr Muskeln | Zec+

Hallo liebe Zec+ Community und Sympathisanten. Heute haben wir den ersten Teil von 20 Tipps für mehr Muskelwachstum. Viel Spaß beim Lesen!

Massewachstum: 20 Tipps für mehr Muskeln – Teil 1

Wir haben 10 Tipps für euch, um mehr Masse während der Massephase zu erlangen. Einige Tipps sind sicher schon bekannt, andere weniger.

20 – Nimm dein Training ernst!

Einer der wohl wichtigsten Punkte ist der, sein Training ernst zu nehmen. Ein Champion hat ein klares Ziel und verfolgt es mit all seinen Ressourcen die ihm zur Verfügung stehen. Denk immer daran: ein Mensch war auf dem Mond, andere segeln um die Welt, es gibt den stärksten Mann und den schnellsten Mann (natürlich auch Frauen!). Also alles was du dir vorstellst, kannst du theoretisch auch erreichen. Gerade in unserem Sport hat es sicher einer vor dir schon erreicht, also kannst du es auch!

19 – Geh bis zum Versagen!

Trainiere bis zum Versagen, gehe ans Limit und darüber hinaus. So erreichst du den maximalen Wachstumsreiz. Ob du das bei jeder Trainingseinheit machst, liegt an dir und deiner Regenerationsfähigkeit. Achte nur darauf, dass unser Körper sehr intelligent ist und sich schnell an einen Reiz anpasst!

kickdown

Kickdown 2.0 – DER Booster schlechthin

18- Achte auf deine Proportionen!

Achte auf eine gute Proportion. Schimpfst du dich Athlet oder Discopumper? Als Athlet sollten alle Muskelgruppen gleichermaßen trainiert werden. Deine Schwachpunkte solltest du im Training zuerst attackieren und dich auf deren Entwicklung konzentrieren.

17 – Mach die großen Drei!

Dieser Tipp ist selbsterklärend!
Bankdrücken
Kniebeugen
Kreuzheben

16 – Brauchst du die großen Drei überhaupt?

Hä? Was jetzt? Machen oder nicht? Nummer 17 ist ein guter Ratschlag, allerdings gibt es Bodybuilder, die solche Übungen nicht gemacht haben! Dorian Yates z.B. hat auf die Kniebeugen verzichtet und lieber die Beinpresse benutzt, weil er gemerkt hat, dass seine Quads darauf besser ansprechen. Höre auf deinen Körper und „fühle“, was ihm besser tut. In diesem Sport gibt es kein „du musst“!

15 – Sei vorsichtig!

Sicherheit geht vor, klar. Also wärme dich richtig auf. Wie du deine Schultern z.B. aufwärmst, kannst du hier nachlesen -> Warmup für die Schultern. Achte darauf, jede Körperpartie mit leichten Sätzen aufzuwärmen bevor du an einen Arbeitssatz gehst!

14- Mach es schwerer und leichter!

Anstatt eine Wiederholung mit hohem Gewicht unsauber auszuführen, reduziere das Gewicht und führe die Wiederholung 100% sauber aus mit VOLLEM Bewegungsumfang. Du wirst merken, dass es viel schwieriger wird, wenn man müde ist eine ordentliche Wiederholung zu absolvieren!

13 – Freie Gewichte!

Maschinen sind super – für Anfänger und Rentner. Maschinen isolieren die meisten Muskeln und können aufgrund falscher anatomischer Haltung zu Verletzungen führen (gerade bei hohen Gewichten). Die meisten Profis sind der Meinung, dass sie mit freien Gewichten mehr Wachstum provozieren als mit Maschinen. Wenn du schon einmal eine Verletzung der Brunst oder Schultern hattest, solltest du wirklich mit Maschinen arbeiten, alle anderen sind befohlen, freie Gewichte zu verwenden!

zechaferinstant

Keine Masse ohne Kalorien! Instantisierte Haferflocken liefern schnell und bekömmlich langanhaltende Energie!

12 – Wechsel regelmäßig

In Tipp 19 haben wir es erwähnt – unser Körper passt sich schnell an. Deswegen ist es wichtig, seine Übungsreihenfolge und die -auswahl oft zu ändern. Am besten lasse nicht zu, dass ein Workout dem anderen gleicht. Mehr Abwechslung, mehr Wachstum.

11 – Lerne alles was du lernen kannst

Lerne von den Profis! Schau dir Videos an, lese Bücher oder rede mit „großen Jungs“ in deinem Studio. Das theoretische Wissen bringt dir nichts, wenn du nicht weißt wie du es umsetzt. Ein Profi muss es wissen, und der größte Kerl in deinem Studio auch.

Morgen gibt es dann den zweiten Teil!

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok