2 interessante Artikel über Fischöl | Zec+

 Hallo liebe Zec+ Community! Heute stellen wir euch 2 interessante Artikel über Fischöl vor. Einer beschreibt, wie eine Kombination aus Fischoel und Bewegung sie schlauer machen kann, der andere beschreibt, ob und wie sich der EPA-Gehalt auf depressive Stimmungslagen auswirken kann. Viel Spaß beim Lesen!

 

zecplus_blog_fishoil

Die Kombination aus Fischöl und Bewegung kann sie schlauer machen

 

 

Das menschliche Gehirn kann neue Informationen besser verarbeiten, wenn sie regelmäßig fetten Fisch wie Lachs, Makerel oder Fischölkapseln als Supplement verzehren. Dieser Effekt verstärkt sich noch, wenn man sich täglich bewegt. Das „bewegt“ hier beschreibt aber nicht die alltäglichen Handlungen, sondern aktiv Sport betreibt – das stellten Psychologen an der University of California in Los Angeles fest.

 

Versuchsaufbau

Die Forscher gaben einigen Laborratten Nahrung, welche mit der Fettsäure DHA versetzt wurde. Eine weitere Gruppe bekam Standardfutter.

Sie teilten beide Gruppen der Ratten in 2 Untergruppen. Eine Untergruppe wurde ein Laufband in den Käfig gestelt. Somit konnten die Ratten soviel laufen wie sie wollten. Die andere Gruppe hatte keinen Zugang zu Fitness-Geräten, sprich diese Gruppe hatte wenig bis keine Bewegung. Nach 1 Woche testeten die Forscher die Lernfähigkeit der Mäuse mit dem „Morris-Wasser-Labirinth“-Test.

 

Lernfähigkeit

Dieser Test besteht aus einem Aquarium und mehreren Plattformen, welche an bestimmten Stellen im Wasser knapp unter dem Wasserspiegel platziert wurden. Man hat die Ratten mehrmal in das Aquarium gesetzt und testet die Zeit, welche benötigt wurde um die Plattformen zu erreichen. Die Gruppe mit DHA im Futter benötigte weniger Zeit, die Untergruppe mit DHA + Laufrad benötigte am wenigsten Zeit um die Plattformen zu erreichen.

Die Erhöhung der Lernfähigkeit war wahrscheinlich die Folge einer erhöhten Synthese von BDNF (brain-derived neurotrophic factor). BDNF ermöglicht es, Gehirnzellen zu wachsen und neue Verbindungen zu knüpfen. DHA verstärkt diesen Faktor und die Kombination mit Training/Bewegung verstärkte diesen Effekt nochmals!

 

fischöl1

 

fischö2

 

Innerhalb der Gehirnzellen gab es eine Verbindung zwischen der Aktivität des anabolen Moleküls „Akt“ und BDNF. Je höher die Konzentration von BDNF, desto höher die Aktivität.

 

fischö3

 

Eine Ernährung mit reichlich gesättigten Fetten zeigte einen negativen Einfluss auf das Vorkommen von BDNF und somit auch auf die Aufnahmefähigkeit der Gerhinzellen!

Fazit

Eine Ernährung reich an Fischöl bzw. fettem Fisch kann die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns verbessern. Wer das bestmögliche aus sich rausholen möchte, kombiniert die Zufuhr von DHA-Fettsäuren mit Sport/Kraftsport!

fischölJURY

Unser Athlet Jury Kruber steht auf die Wirkung von Fischöl!

 

Fischöl mit einem hohen Gehalt an EPA kann depressive Stimmungslagen beeinflussen

 

Es ist schon lange bekannt, dass Fischöl-Ergänzungen helfen kann, Depressionen vorzubeugen, aber sie müssen den richtigen Typ und Gehalt an Fettsäuren liefern. In einer Meta-Studie wurden 15 Studien analysiert, an denen fast 1000 Menschen mit Depressionen teilnahmen.

Einige Studien zeigen, dass Fischöl präventiv bei Depressionen wirken kann und ebenso Menschen, die bereits an Depressionen erkrankt sind, helfen kann [Klick], andere Studien zeigen wiederum, dass Fischöl keinen Einfluss auf den Krankheitsverlauf hat. Aktuelle Meta-Daten haben zu dem Schluss geführt, dass die antidepressive Wirkung von Fischöl eine Ilussion ist [Klick].

Das Ergebnis kam zustande, weil unterschiedliche Ergänzungen verwendet wurden. Die Ergänzung mit Fischöl ist nur dann wirksam gewesen, wenn sie mehr EPA-Fettsäuren als DHA-Fettsäuren enthielten!

 

fischö4

 

Die besten Ergebnisse kamen zustande, wenn die Probanden 1-2g mehr EPA als DHA verabreicht bekamen!

 

fischö5

 

Noch sind sich die Forscher nicht sicher, warum EPA gegen Depressionen wirken kann und DHA nicht. Der Unteschied der Fettsäuren ist der, dass EPA eine stärkere Wirkung auf den Fettsensor PPAR hat. Noch ist unklar, ob genau das der Grund für die Wirkung bei Depressionen sein kann.

Fazit

 

Wie man erkennt, gehören Fischöl-Supplements zu denen, welche einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit haben können! Bereits [Hier], [Hier] und [Hier] haben wir über die Wirkungen, welche Fischöl haben kann, berichtet! Wir empfehlen zu jeder Mahlzeit 2-3 FISCHÖL / OMEGA 3 BULK Kapseln

 

Danke fürs Lesen
Euer Zec+ Team

 

 

 

Quelle1
Quelle2

 

 

ZecPlus.de verwendet Cookies um die Website zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen. Ebenso nutzen verschiedene soziale Netzwerke Cookies für Funktionen wie Like oder Share Buttons. Auch unser Onlineshop verwendet Cookies.
weitere Informationen
Ok